Weitere Suchfunktionen
auf den Themenseiten!

heute

> Die Anbieter-Profile

Zeitraum von

bis

01.05.–17.07.2022 | mehrtägig
Neuhausen | Rupert-Mayer-Kapelle
»TRIBUTE TO OUD«

Künstlerische Intervention in den KVN Projektraum mit Ausstellung und Forschungsstation zu Nachhaltigkeitsstrategien in Kunst und Architektur

„TRIBUTE TO OUD“ ist ein Modellversuch wie man Architektur ohne Beton, rückbaufähig und klimaneutral gestalten kann. Ende April 2022 wird die architekturbezogene Skulptur fertiggestellt sein und durch eine Ausstellung mit Werken von Folke Köbberling, einer Forschungsstation zu Nachhaltigkeitsstrategien in Kunst und Architektur sowie durch Führungen und Vorträge ergänzt werden. Ein zentraler Gedanke des künstlerischen Konzepts besteht darin, das Oud-Modell weiterhin für künftige Ausstellungen zu nutzen und es nach Gebrauch vollständig rückzubauen. Die eingesetzten Baustoffe können danach als „Rohstoff 3. Ordnung“ dem Wertstoffkreislauf rückerstattet und einer weiteren Nutzung zugeführt werden.

Lokal - Regional: Das für die architekturbezogene Skulptur verwendete Material stammt aus der Region. Die Schafwolle wird von Frank Lamprecht, Oberndorf und Jonas Henninger, Münsingen geliefert. Das gebrauchte Holz für die Unterkonstruktion stellen eichenlaub schöller | architekten Remshalden von einem Abbruchhaus zur Verfügung.

Folke Köbberling, Club Hybrid, Graz 2021, Foto: © W. Thaler

Preis
-
Vorverkauf
Anmeldung über https://kvnneuhausen.com/2021/10/30/click-visit/
Veranstalter
Kunstverein Neuhausen
Profilseite