Weitere Suchfunktionen
auf den Themenseiten!

heute

> Die Anbieter-Profile

Zeitraum von

bis

01.06.–30.09.2020 | mehrtägig
LE Leinfelden | Filderhalle
Kulturprogramm 2020/21

Abonnementverkauf ist angelaufen

Noch sorgt Corona für geschlossene Konzertsäle und Theater. Doch die schrittweise Lockerung lässt hoffen, dass der Start von „Kultur in LE“ im Oktober mit „Virtuoser Kammermusik“ der Stuttgarter Kammersolisten beginnen kann.

Der Reigen der „Konzerte in unserer Stadt“ setzt sich danach fort mit dem Quintett Foaie Verde, ein musikalisches Feuerwerk mit Musik vom Balkan. Henriette Küllmer wird, begleitet von KarlJosef Görgen am Klavier, mit Songs unter dem Motto „Das gab's nur einmal – Lieder einer neuen Zeit“ betören. In einem ganz anderen Genre zuhause sind die fünf Burschen „The Rapparees“, die mit „Irish Folk rough and ready“ auf die Grüne Insel entführen. Den musikalischen Schlusspunk setzen „Anima Audit“, die barocke Lieder von Georg Philipp Telemann und Georg Friedrich Händel auf historischen Instrumenten darbieten.

Die Reihe „Kultur um 4“ startet mit der Tänzerin und Sängerin Rosemie, die als verklemmte Schwäbin über das eine oder andere menschliche Missgeschick berichten wird. Dazu kommt der Öko-Kabarettist Martin Herrmann, der den Feinstaubalarm mit Texten und Liedern ins Visier nimmt. Den Abschluss der Reihe gestaltet Ernst Mantel, seines Zeichens Liedermacher, Komödiant und Schwabe, der die mühevoll verdeckten Schwächen der Menschen ans Tageslicht bringt.

Unter dem Motto „LE lacht“ wird William Wahl mit seinen „Wahlgesängen“ sicherlich für Heiterkeit sorgen. Ihm folgt als nächste Protagonistin in dieser Reihe die wort- und stimmgewaltige Kabarettistin, Pianistin und Sängerin Katie Freudenschuss mit ihrem Programm „Einfach Compli-Katie!“, bei dem sich alles um ein Tagebuch dreht.
Den Zauber der Magie versprühen Topas, einer der international erfolgreichsten deutschen Zauberer, mit der Magierin Roxanne. Ein Wunschkonzert der Extraklasse bringt das Duo „Notenlos“ auf die Bühne, das aus „zwei Typen, zwei Flügeln und zwei Stimmen“ besteht und einen Abend voller Überraschungen präsentiert. Sissi Perlinger wird mit einem furiosen Finale die Humor-Reihe beschließen.

Ohne Motto, aber nicht minder interessant sind die Auftritte weiterer Künstler im Rahmen des Kulturprogramms. Dazu gehören das Weihnachtskonzert der LE Bigband unter der Leitung von Albi Hefele, und das Neujahrskonzert mit dem Alt-Wiener Strauss Ensemble. In einem ganz anderen Metier sind „Los Crazy Locos“ mit Peter Schick, Myra Pienaar und Hacki Müller unterwegs, die mit Gitarre, Bass, Percussion und Gesang Rock- und Popklassiker auf ihre ganz eigene Weise interpretieren.
Die Badische Landesbühne Bruchsal spielt „Der Verlorene“ von Hans-Ulrich Treichel. International wird es mit dem Fremdsprachentheater „L'Hôte“ nach Albert Camus und der American Drama Group Europe mit „Crooked Letter, Crooked Letter“.

Info und Abonnementbestellung: Kulturamt, Tel. 1600-233, c.linetty@le-mail.de. Zur Wahl stehen die drei Aboreihen und das frei kombinierbare „Kulturabo“. Sollten die Veranstaltungen ausfallen, erhalten Abonnenten einen Gutschein für eine andere Veranstaltung.

E-Paper online durchstöbern: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.leinfelden-echterdingen.de/kulturprogramm

Preis
-
Vorverkauf
-
Veranstalter
Kulturamt LE
Profilseite