Profilseiten Ausstellungen

Zeitraum von

bis

07.07.–17.09.2019 | mehrtägig
Ostfildern Scharnhauser Park | Städtische Galerie im Stadthaus
Thomas Heger – Nachbilder

Was macht die Malerei von Thomas Heger so spannend? Einerseits sind seine Werke abstrakt, konstruiert aus Linien, Flächen und Rasterstruktu­ren. Andererseits sind gegenständliche Motive und Elemente erkennbar. Abstraktion und Abbildung sind raffiniert ineinander verflochten.

 

Seit 2004 ergänzt der Künstler das Motiv der mensch­lichen Figur. Freie Farbformen, Raster und Figur lassen in Kombination mit außergewöhnlichen Bildformaten eine Art assoziative Raumbühne entstehen. Seine malerische Technik wird dabei zunehmend filigraner und transparenter. Einzelne Elemente scheinen sich, beinahe gläsern wirkend, zu durchdringen.

 

Die visuelle Entdeckungsreise des Betrachters durch die malerischen Farbräume des Künstlers wird durch ungewöhnliche Größenverhältnisse, das gleichzeitige Auftreten autonomer, wie auch geometrischer Flä­chen und figürlich-gegenständlichen Verweisen zum überraschenden Erlebnis.

 

Foto: Thomas Heger, „Pflanzenkunde 11“, 2018 © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Preis
-
Vorverkauf
-
Veranstalter
Städtische Galerie Ostfildern
Profilseite